Im Juni und November 2018 war ROOM 2525 einer Einladung von Drees & Sommer nach München und nach Berlin gefolgt. Unterschiedliche Branchenvertreter, Innovatoren und IT-Experten trafen sich in exklusiver Runde und diskutierten vor dem Hintergrund der Megatrends wie Digitalisierung, demographischer Wandel und Urbanisierung über die Veränderungen des Branchen-Trios H3.

Es gab Vorträge zu den verschiedensten Themen wie beispielsweise zu Robotics in Healthcare Housing and Hospitality, Cyber Security for Healthcare Housing and Hospitality, Krankenhaus 4.0 oder auch Better@Home – Besser und länger zuhause leben. In spannenden Diskussionen wurde unter anderem auch die Quartiersentwicklung der Zukunft behandelt. Für ROOM 2525 war Key Account Manager Bernd Widder dabei.

Dabei wurde einmal mehr klar, dass die Digitalisierung auch im Gesundheitswesen massiv vorangeht. Die Video-Clinic wird kommen, und die Vernetzung der Hausärzte mit Schmerzexperten soll Standard werden. Deutlich weiterentwickeln wird sich dabei auch die analoge Welt: Wegen des Hausärztemangels  wird sich die mobile Hausarztpraxis, der Medibus,  durchsetzen. Und es werden zunehmend fortschrittliche Ansätze gebraucht, die älteren Menschen ermöglichen, so lange wie möglich sicher und selbstbestimmt zu Hause wohnen zu bleiben. Dabei steigt auch der Anspruch an höchstmöglichen Komfort und höchstmögliche Sicherheit für Bewohner und Patienten in Seniorenzentren und Pflegeeinrichtungen – ein Anspruch, den das Konzept von ROOM 2525 in einzigartiger Weise voll erfüllt.

Die beiden sehr gelungenen Veranstaltungen boten den richtigen Mix aus interessanten Teilnehmern und professionellen Beiträgen. Ein großes Lob auch an die Veranstalter! Gut, dass Drees & Sommer bereits eine Fortsetzung für 2019 planen.